Kategorien &
Plattformen

Pressemitteilung

„Uns schickt der Himmel - 72-Stunden-Aktion des BDKJ“ vom 23.-26. Mai 2019
Pressemitteilung
Pressemitteilung

Unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“ setzen sich bei der bundesweit größten Sozialaktion im Jahr 2019 hunderttausende junge Menschen für das Gute ein. In 72 Stunden realisieren sie eine gemeinnützige soziale, ökologische, interkulturelle oder politische Aufgabe und setzen damit ein deutliches Zeichen für Solidarität. Mit Spaß und Engagement werden Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Rahmen der 72-Stunden-Aktion dort anpacken, wo es sonst niemand tut, wo Geld oder die Bereitschaft, anderen unter die Arme zu greifen, fehlen. Motor für die Aktion ist die Überzeugung, dass ein Handeln aus einem christlichen Verständnis heraus die Welt besser machen kann.

Mitmachen können neben Gruppen aus den katholischen Jugendverbänden auch Schulklassen, Jugendeinrichtungen und andere Gruppen. Der für die Bezirke Westerwald und Rhein-Lahn verantwortliche Koordinierungskreis hat bereits seine Arbeit aufgenommen. Wer Anregungen für ein Projekt hat, seine Gruppe anmelden, die 72-Stunden-Aktion in irgendeiner Weise unterstützen möchte oder Fragen zur Aktion hat, kann sich gerne an die Jugendbildungsreferenten Anna Nuber und Lukas Winkler in der Katholischen Fachstelle für Jugendarbeit in Montabaur wenden.

Kontakt ist möglich über Telefon 02602 680231,

E-Mail: kfj.montabaur@bistumlimburg.de und www.72Stunden.de.

Logo der Aktion zum Download